AGB

  1. Allgemeines – Geltungsbereich
    Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Geschäfte zwischen uns und unseren Kunden einschließlich unserer Beratungen. Der Kunde erkennt diese Bedingungen für die Dauer der Geschäftsbeziehungen, also für alle gegenwärtigen und künftigen Geschäfte mit uns, durch Erteilung seines Auftrages an. Entgegenstehende und von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Einkaufsbedingungen des Kunden haben nur Gültigkeit, soweit wir ihnen ausdrücklich zustimmen. Mündliche Abreden außerhalb dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nicht getroffen.

 

  1. Angebote –  Angebotsunterlagen
    Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Angebotsunterlagen und zugehörige Informationen sind als vertraulich einzustufen und dürfen somit an Dritte, nicht ohne unsere schriftliche Zustimmung, weitergegeben werden. Die Lieferung erfolgt ausschließlich gemäß der vorliegenden Liefer- und Zahlungsbedingungen. Abweichungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Anerkennung.

 

  1. Preise
    Die Abgabepreise verstehen sich ohne Umsatzsteuer. Es gelten die für den Auftrag übermittelten Angebotspreise bzw. die am Tag der Auftragserteilung gültigen Preise gemäß IfA-Meldung. Gegebenenfalls angegebene Mengenstaffeln gelten pro Empfangsstation.

 

  1. Lieferung – Lieferzeit
    Die Lieferzeit ist, sofern nicht anders vereinbart, unter dem Vorbehalt der Liefermöglichkeit freibleibend. Gemäß der aktuellen Lieferfähig sind Teillieferungen, in einem für den Kunden zumutbaren Maße, zulässig. Die Lieferung erfolgt ab einem Mindestbestellwert von 150.- € frei Haus Empfangsstation innerhalb der Bundesrepublik. Bei geringerem Bestellwert behalten wir uns vor, Versandkosten von  8.- € in Rechnung zu stellen. Umstände, die eine Zahlung des Käufers gefährdet erscheinen lassen, heben unsere Lieferungspflicht und die Vorleistungspflicht auf.

 

  1. Gewährleistung – Haftung
    Alle Lieferungen sind nach Empfang unverzüglich zu kontrollieren. Schäden, Falsch-, Minder- oder Mehrlieferungen sind auf allen Ausfertigungen der Lieferpapiere gleichlautend zu vermerken, vom Empfänger zu unterschreiben und innerhalb von zehn Tagen zu reklamieren. Anderweitige Reklamationen werden nicht anerkannt. In diesem Zusammenhang gegebenenfalls erforderliche Rückholungen werden ausschließlich von uns veranlasst.
    Der Verkäufer haftet nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz.
    Die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit gilt ausschließlich im Falle der Verletzung von Hauptpflichten. Hierbei wird die Ersatzpflicht des Verkäufers auf 5.000,00 Euro begrenzt, wenn nicht gesondert und schriftlich ein höherer Betrag vereinbart wird.

 

  1. Zahlungsbedingungen
    Zahlungen sind, soweit nicht anders vereinbart, sofort und ohne Abzug, zu leisten. Die Berechnung der Zahlungsfrist beginnt mit dem Rechnungsdatum. Als Zahlung gilt der Geldeingang, d.h. bei Banküberweisung die Gutschrift auf dem Konto, bei Scheckzahlung der Zeitpunkt ab dem sich der Scheck in unserer wirtschaftlichen Verfügungsgewalt befindet. Ist der Kunde mit der Zahlung eines Rechnungsbetrages in Verzug, so sind alle weiteren Rechnungsbeträge, ungeachtet einer vorgenommenen oder zugesagten Valutierung, sofort fällig.

 

  1. Reklamationen/Retouren
    Reklamationen zu Preisen und Rechnungsstellung können nur innerhalb 14 Tagen ab Rechnungsdatum berücksichtigt werden. Die Ware ist grundsätzlich von der Rücknahme ausgeschlossen. Nur unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen berechtigen den Käufer zur Aufrechnung der Zurückbehaltung.

 

  1. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Der Käufer ist befugt, über die Ware im ordentlichen Geschäftsgang zu verfügen; er ist jedoch nicht befugt, die Ware vor der vollständigen Bezahlung an Dritte zu verpfänden oder zur Sicherheit zu übereignen. Jeglicher Zugriff Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren hat der Käufer uns unverzüglich anzuzeigen. Für den Fall der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware gilt, dass sämtliche daraus entstehenden Ansprüche des Käufers im Voraus an uns abgetreten werden. Wir nehmen diese Abtretung an. Für den Fall, dass der Käufer mit der Zahlung in Verzug kommt, bevollmächtigt er uns, seine Abnehmer von der Abtretung zu unterrichten und die Forderungen selbst einzuziehen. Übersteigt der Wert der Sicherheiten unsere Forderung um mehr als 20%, so sind wir auf Verlangen des Käufers verpflichtet, entsprechende Sicherheiten nach unserer Wahl freizugeben.

 

  1. Datenverarbeitung
    Wir sind berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden, gleich ob diese vom Kunden oder von Dritten stammen, nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.

 

  1. Datenschutz

Alle Daten rund um Ihre Bestellung (Adressen, Menge, Preise usw.)  der Hersteller: Iatrovision GmbH, Expo Plaza 3, 30539 Hannover Qineva GmbH, Am Gleis 3, 92521 Schwarzenfeld für die wir als logistischer Dienstleister tätig sind, werden von uns bearbeitet und danach zu Statistikzwecken an den jeweiligen Hersteller des Produktes weitergegeben.

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem Sie diese uns mitgeteilt haben. Gesetzliche Pflichten verlängern die Speicherung der Daten gegebenenfalls auf bis zu 10 Jahre.

Sie können jederzeit die Löschung, Korrektur, die Einschränkung der Verarbeitung oder eine komplette Sperrung Ihrer persönlichen Daten, sofern gesetzlich möglich, veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die durch uns gespeichert worden sind. Diese stellen wir Ihnen dann in einem üblichen Dateistandard zum Zwecke der Übertragung zur Verfügung.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 – EU-DSGVO.

Bei allen Unstimmigkeiten haben Sie das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Diese erreichen Sie unter:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
Telefax: +49 (0) 6131 208-2497
Webseite: https://www.datenschutz.rlp.de/
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de

Bei allen Anliegen rund um den Datenschutz wenden Sie sich bitte an uns:

Pharma Lupus GmbH

Besucheradresse und Postanschrift :

Erbacherstr.19,  57648 Unnau

Telefon: 02661-951102-0

Fax: 02661-951102-19

Mail: info@pharmalupus.de

 

  1. Erfüllungsort – Gerichtsstand – Anwendbares Recht
    Sofern der Käufer Kaufmann ist, gilt für alle Lieferungen der Geschäftssitz des Verkäufers als Erfüllungsort für die beiderseitigen Leistungen als vereinbart.
    Sofern der Käufer Kaufmann ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz des Verkäufers; der Verkäufer ist jedoch berechtigt, den Käufer am Gericht seines Geschäftssitzes zu verklagen.
    Anwendbares Recht zwischen den Parteien für alle Lieferungen ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Pharma Lupus GmbH
Erbacher Straße 19
DE-57648 Unnau
Geschäftsführer: Markus Grodtmann
Amtsgericht Montabaur HRB 23 306
USt-IdNr.: DE 285 671 501